Neuigkeiten

NEWS Sept 2019: PAP-Abstriche / Kundenbetreuung / Krebsregister

Newsletter Q3 September 2019:

Gynäkologische Zytologie (PAP-Abstriche):

  • NEU – bieten wir per sofort die Bearbeitung der flüssigkeitsbasierten ThinPrep Abstriche an.
  • Konventionelle PAP-Abstriche können nach wie vor eingesandt werden
  • Die zeitnahe zuverlässige Übermittlung der Befunde erfolgt auch elektronisch an HIN-gesicherte E-Mail-Adressen.
  • Die HPV-Typisierung kann an den ThinPrep PAP-Abstrichen auch nachträglich (2 Monate) erfolgen.

Auf unserer Homepage:

Anmeldeformular (auch personalisiert verfügbar)

Bestellungen des Verbrauchsmaterials

-Weitere praktische Informationen

Auskunft / Kontakt:

E-Mail: zytologie@patho.ch

Tel.:      044 278 38 38

Mo – Fr 8 – 18 Uhr und Sa 9 – 11 Uhr


Kundenbetreuung

Wir freuen uns, Ihnen unsere Kundenbetreuerin, Frau Yvonne Fiorino, vorstellen zu dürfen. Frau Fiorino wird Sie in allen technischen Belangen betreffend Versandmaterial, Transport, Befundübermittlung etc. beraten und Fragen und Wünsche entgegennehmen.

Kontakt:

E-Mail:   yvonne.fiorino@patho.ch

Mobile:   079 859 86 65 (Mo – Fr 8 – 18 Uhr)


Bundesgesetzes über die Registrierung von Krebserkrankungen – Inkrafttreten ab Januar 2020

Als ein Pathologie-Institut sind wir neu auch per Bundesgesetz verpflichtet, neu diagnostizierte Krebserkrankungen an das kantonale Krebsregister zu melden.

  • PatientInnen können Ihr Widerspruchsrecht in schriftlicher Form beim kantonalen Krebsregister geltend machen.
  • NEU ist die Versichertennummer (AHVN13) meldepflichtig. Wir bitten hier die ärztlichen KollegInnen, sicherzustellen, dass diese Angaben integrativer Bestandteil ihrer Patienteninformationen werden.

 

13. September 2019